Ausstattung

Für die „kleineren“ Rechenaufgaben verfügt unsere Arbeitsgruppe über diverse Fujitsu Siemens Esprimo und Fujitsu Siemens Celsius PC Arbeitsplätze mit bis zu 16 Rechenkernen, 32 GB Arbeitsspeicher und ausreichend Festplattenspeicher (~ 1TB je Arbeitsplatz). Teilweise sind diese Arbeitsplätze mit 3D-Technik ausgestattet. Alle Arbeitsplätze werden mit aktuellen Versionen von Xubuntu betrieben.

Für Anwendungen, die eine noch höhere Rechenleistung benötigen, wie z.B. MD- Simulationen, können wir auf unseren CPU- oder unseren GPU-Cluster zurückgreifen.

Da Hardware ohne Software nur einen geringen Nutzen hat, stehen unterschiedlichste Programme für MD-Simulationen und Dockinganwendungen, zum virtuellen Screening und strukturbasierten Design zur Verfügung.

 

CPU-Cluster:

Der Cluster besitzt insgesamt 180 Prozessor-Kerne und 212 GB Arbeitsspeicher.

 

GPU-Cluster:

Für Berechnungen und Simulationen, die auf Grafikkarten durchgeführt werden sollen, stehen der Gruppe 8 NVIDIA Tesla- und 4 Titan X-Grafikkarten zur Verfügung.